Moderner Maschinenpark

Unser Maschinenpark

Laserschneiden

AMNC-gesteuerte Amada Laserschneideanlage
Arbeitsbereich: 1.550 mm x 3.070 mm
Stahl: bis Stärke 25 mm
Edelstahl: bis Stärke 15 mm
Alu: bis Stärke 10 mm

Rohrlaserschneiden

Max. Länge 6.000mm bis 200 kg.
Rundes Rohr von 19 – 220 mm
Vierkantrohr von 19 – 150 mm
Winkel + U-Stahl von 19 – 90 mm

Scherschneiden

Durch unsere EHT-Schere mit CNC-gesteuertem Hinteranschlag ist es uns möglich, Zuschnitte mit einer Breite von 3.000 mm x 10 mm zu trennen.

Abkanten

Mit unseren CNC-gesteuerten Abkantpressen ist es möglich, auch die anspruchsvollsten Kantteile herzustellen.
Arbeitslänge: beide 4.000 mm
Presskraft: 1 x 175 t + 1 x 230 t
Durch verschiedene Kantstempel und Matrizen können wir hohe Schachteln, Falzkantungen wie auch verschiedene Biegegrade herstellen.

Rundbiegemaschine

Wir fertigen Rohre ab einem Durchmesser von 225 mm, bei 3 mm Blechstärke bis zu 2.500 mm lang mit unserer 4-Walzen-Rundbiegemaschine. Mit Unterstützung einer NC-Steuerung für jede einzelne Walze, wie auch die Möglichkeit einer Schrägstellung der Walzen können wir auch Konusse runden.
Für kleine Rohrdurchmesser ab 100 mm bei 3 mm Blechstärke bis zu 1.050 mm lang, greifen wir auf eine 3-Walzen-Rundbiegemaschine zurück.

Hier noch einige weitere Maschinen und Werkzeuge, die uns zur Verfügung stehen:

  • Bördelmaschine für Rohrgrößen ab D = 200 mm bis Stärke = 3 mm
    Bördelmaschine für Rohrgrößen ab D = 90 mm bis Stärke = 1,5 mm
  • Hydraulische Bandsäge bis D = 300 mm
  • Säulenbohrmaschine mit stufenloser Drehzahlregelung
  • Die Magnet-Kernbohrmaschine wird mit einem Elektromagneten am Werkstück arretiert, um exakte Bohrungen zu gewährleisten.
  • Mit der Profilbiegemaschine lassen sich gewisse Radien in Profilstähle einbringen.
  • Konventionelle Drehmaschine mit Digitalanzeige D 320 x 920 für einzelne Drehteile.
    Konventionelle Fräsmaschine mit Digitalanzeige für einzelne Frästeile.
  • Eine Blindnietzange ist ein spezielles Werkzeug zur Befestigung von Blindnieten.
    Diese Technik findet z. B. Anwendung bei Alu-Blechfestigungen, alternativ zum Schweißen.
  • Setzgerät zum Einbringen und Befestigen von Blindnietmuttern.
  • FlowDrill-Verfahren wird angewendet, (wenn die Materialstärke nicht ausreicht) um eine zusätzliche Wandstärke durch Verdrängung des Ausgangsmaterials zu erzeugen, um genügende Gewindegänge einzubringen.

Kontakt

Adresse:
Metallverarbeitung Fischer GmbH
St.-Leonhard-Straße 50
86483 Balzhausen

Telefon:
08281 3483

Fax:
08281 3182

E-Mail:
info@metallverarbeitung-fischer.de

Bürozeiten:
Mo – Do: 7:30 – 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Fr: 7:30 – 13:00 Uhr